Rezeptideen und Dekorationsvorschläge für Halloween

Halloween-Ideen zum genüsslichen Gruseln

Halloween – Hochsaison für Hexen, Geister und leuchtende Kürbis-Köpfe! Damit die gruseligste Zeit des Jahres auch kulinarisch ein Genuss wird, haben wir unsere Torten und Kuchen in köstliche Schauergestalten verwandelt. Die absoluten Highlights auf dem süßen Halloween-Buffet, denn wenn die kleinen Gruselgestalten an der Haustür klingeln hilft nur eines: „Süßes sonst gibt’s Saures”.

Wir wünschen süßen Gruselspaß mit unseren Halloween-Ideen.

Schon gewusst?

Vor Hunderten von Jahren war Halloween ein Herbstfest der alten Druiden in England und Irland. Da am 31. Oktober traditionell der Sommer verabschiedet und der Winter begrüßt wurde, glaubten die Menschen, dass es die einzige Nacht des Jahres war, in der Hexen und Geister auf der Erde herumspukten. Mehr lesen Sie unter Wissenwertes!

Halloween Dekoration mit erleuchteten Kürbissen
Halloween Einladungen

Ob Sie zu einer schaurig schönen Halloween-Party oder zu einem gemütlichen Essen mit einer leckeren Kürbissuppe einladen, mit unseren Einladungsmotiven kommen Ihre Gäste gleich in die richtige Stimmung. Einfach in den Bastelideen anschauen, herunterladen und ausdrucken.

Einladungskarte für Halloween mit einem Kuchenmotiv

Conditortipps

Halloween-Rezepte: Köstliches Gruseln mit unseren Torten und Kuchen. Überraschen Sie Ihre Gäste mit einer phantasievoll gestalteten Spezialität aus der Conditorei Coppenrath & Wiese und sorgen Sie so für ein absolutes Highlight zu Halloween.

Marshmallow-Monster-Torte

Lust auf Kuchen Feiner Apfel von Coppenrath & Wiese dekoriert als Monster
Marshmallow-Monster-Torte aus Apfelkuchen

Hinter dieser Halloween-Torte verbirgt sich unser saftiger Lust auf Kuchen Apfel.
Wie aus diesem Apfelkuchen dieses schaurig schöne Kuchenmonster mit Schokosauße und Marshmallows wird, zeigen wir auf kuchenkult.de

Schoko-Hexenkessel

An Halloween wird unsere köstliche Torten-Träume Mousse au Chocolat zum Schoko-Hexenkessel.
So lecker und schokoladig, dass die Hexe sich gleich in unsere Kessel-Torte stürzt. Die Zubereitung zeigen wir auf kuchenkult.de.

Sahne-Geister Vanille mit Schokoladenüberzug

Zur Geisterstunde ertönt ein schauriges BOOOOHHH vom Kuchen-Buffet. Die sahnigen Geister sind „völlig von der Vanille-Schoko-Rolle“, im knakigen Schokomantel. Geht ganz einfach, Vanille-Schoko-Rolle nach Anweisung auftauen lassen. Sahne steifschlagen, Sahnetuffs auf die Rolle spritzen und mit etwas Lebensmittelfarbe Mund und Augen auf die Tuff setzen.

Käsekuchen mit Schauer-Gesicht

Diesen leckeren Kuchenklassiker empfehlen wir zum gemütlichen Halloween-Kaffee. Mit etwas Puderzucker oder Kakao und einer passenden Schablone lässt sich auf unseren Alt-Böhmischen Käsekuchen im Handumdrehen ein gruseliges Kürbisgesicht zaubern.

Bastelideen

Bastel-Tipps für Halloween

Dekorieren und Basteln an Halloween ist ein toller Spaß für die ganze Familie. Lassen Sie sich von unseren Anregungen und Tipps inspirieren.

Sammeltüte für Halloween-Süßigkeiten

Wenn es wieder heißt: „Süßes sonst gibt’s Saures“, darf die Tasche zum Süßigkeiten-Sammeln nicht fehlen. Mit wenigen Handgriffen können Sie eine einfache Papiertüte verschönern. Malen, oder kleben Sie einige gruselige Halloween-Motive wie Fledermäuse, Spinnen, Kürbisgesichter oder Gespenster auf die Seiten der Tüte.
Unser Tipp: Wer talentiert in Sachen Kartoffeldruck ist, kann es auch gerne mit dieser Methode versuchen.

Gruselige Gespenster-Lollis

Eine schöne Idee um Kindern eine Freude zu machen, die an Halloween auf Süßigkeiten-Beutezug sind und von Haus zu Haus gehen. Schneiden Sie Kreise mit einem Durchmesser von ca. 15 cm aus einfachem Brotpapier aus. Umwickeln Sie nun Ihre Lollis damit und fixieren das Papier mittels Schleifenband am Stil. Zum Schluss noch ein gruseliges Gespenstergesicht aufmalen – fertig sind die kleinen Gespenster-Lollis.

Einladungen für Halloween

Motive für Halloween Einladungskarten
Viele schaurig schöne Einladungsmotive stehen Ihnen zur Auswahl.

Ob Sie zu einer schaurig schönen Halloween-Party oder zu einem gemütlichen Essen mit einer leckeren Kürbissuppe einladen, mit unseren Einladungsmotiven kommen Ihre Gäste gleich in die richtige Stimmung. Einfach auswählen, herunterladen und ausdrucken. Hier geht's zum Download.

Schaurige Mumienkarte selbstgemacht

Gebastelte Halloween Einladungskarte mit Mumie

Mit einer Mullbinde aus dem Verbandskasten können Sie prima Ihre Halloween-Einladungskarten verschönern. Schneiden Sie einfach eine Karte aus Tonkarton in die gewünschte Größe. Um die „Mumie“ herzustellen, empfiehlt es sich ein weißes Stück Tonkarton in Wunschgröße zu zuschneiden. Kleben Sie Wackelaugen (im Bastelladen erhältlich) auf und umwickeln das zugeschnittene Stück mit der Mullbinde. Zum Schluss aufkleben und die Karte nach Lust und Laune beschriften und verzieren.

Kostüme zum Selbermachen

Ein Kostüm für Halloween selber zu basteln spart nicht nur Geld, sondern kann ein Spaß für die ganze Familie werden. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und verwandeln Sie alte Bettbezüge in freche Gespensterkostüme. Eine Anleitung zum Download finden Sie hier.

Kürbisse aushöhlen

Kein Halloween ohne selbstgemachte Kürbislaterne. Nicht nur Kinder lieben diesen schönen Brauch und lassen sich von den leuchtenden Kürbisgesichtern begeistern. Der bekannteste Kürbis ist die Sorte „Jack O Lantern“, der sich besonders gut zum Schnitzen eignet. Hier finden Sie ein Beispiel einer Schnitzanleitung.

Tischdekoration

Deko-Tipps für Halloween

Auch auf dem Kaffeetisch darf die Halloween-Deko nicht fehlen. Lustige Deko-Stecker für den Kuchen peppen Ihre Kaffeetafel auf. Einige schöne Motive haben wir zum Download für Sie bereit gestellt. Kleben Sie diese nach dem Ausschneiden auf bunten Tonkarton und fixieren alles an Holzspießen.

Herbstliche Begrüßung

So begrüßt man den Herbst besonders stimmungsvoll: einfach Buchstaben in die Kürbisse ritzen – fertig.

Dekorative Streufiguren

Eine einfache, aber passende Tischdeko sind die kleinen Streufiguren, diese gibt es überall im Handel zu kaufen.

Wissenswertes

Wo kommt Halloween eigentlich her?

Vor Hunderten von Jahren war Halloween ein Herbstfest der alten Druiden in England und Irland. Da am 31. Oktober traditionell der Sommer verabschiedet und der Winter begrüßt wurde, glaubten die Menschen, dass es die einzige Nacht des Jahres war, in der Hexen und Geister auf der Erde herumspukten. Um nicht aufzufallen und um die Hexen und Geister fern zu halten, verkleidete man sich als einer von ihnen. Zusätzlich wurden Kürbisse ausgehöhlt  und Fratzen hineingeschnitzt.

Das Wort Halloween stammt von dem englischen Ausdruck „All hallows eve“, was nichts anderes heißt als „Der Abend vor Allerheiligen". Irische Einwanderer brachten diesen besonderen Tag nach Amerika, wo er sich im Laufe der Jahre zu einem der wichtigsten Feiertage entwickelte. Heutzutage verkleidet sich fast jedes Kind zu Halloween und geht von Haus zu Haus, um „Süßes oder Saures“ zu fordern. Diese Tradition basiert auf dem Gedanken, dass die Geister eine Bezahlung dafür bekommen, wenn sie das Haus in Frieden lassen.

Auch in Deutschland hat die Begeisterung für Halloween in den letzten Jahren zugenommen und sich als festes Kostümfest neben Karneval etabliert. Gerade bei Kindern ist Halloween sehr beliebt und man sieht die kleinen „Gespenster" von Haus zu Haus gehen und überall fröhlich „Süßes oder Saures" rufen. 
Ein kleiner Tipp von uns: Bevorraten Sie sich mit genügend Süßigkeiten für diesen Abend, um die kleinen „Gruselfans" zu erfreuen.
Außerdem finden jedes Jahr unzählige Halloween-Partys statt und die Gäste kommen meist verkleidet, wobei das Motto meist lautet:  „Je schauriger, desto besser“.

Kennen Sie schon unseren Online-Blog Kuchenkult?

Ob es um die Dekoration der Halloweentorte, die passenden Getränke zum Kuchen oder die Herstellung von Cake Pops geht – auf unserem Online-Magazin Kuchenkult.de bieten wir Ihnen viele Tipps, Inspirationen und aktuelle Trends für den nächsten Kaffeeklatsch. Wir freuen uns über Ihren Blogbesuch:

Kuchenkreationen und Dekorationsideen zur Adventszeit

Zum nächsten Event...

Thema Advent

hier entlang

Bunt, bunter – Aquarelltorte

Bunt, bunter – Aquarelltorte

Kunst meets Torte. Dass sich das wunderbar vereinen lässt, beweist dieses Bild unserer Aquarelltorte. Wie's gemacht wird, erfahrt ihr gleich hier!

  • 20.07.2017 12:05:39
  • Dieser Artikel enthält Bilder.
mehr

Diese Einhorn-Torte hat ein „cooles Geheimnis“!

Diese Einhorn-Torte hat ein „cooles Geheimnis“!

Dass diese Einhorn-Torte schon optisch cool ist, steht außer Frage! Der eigentliche Trick beim Herstellen der Torte ist aber das Besondere - das "coole" Geheimnis verbirgt sich im Inneren.

  • 12.07.2017 22:24:30
  • Dieser Artikel enthält Bilder.
mehr

Einhorn-Kult: Partystyling-Ideen & free printables!

Einhorn-Kult: Partystyling-Ideen & free printables!

Derzeit everybody's darling: Das Einhorn! Höchste Zeit für eine Unicorn-Party. Mit diesen Deko-Ideen zum Selberbasteln garantiert ihr euren Gästen einen schönen Empfang.

  • 06.07.2017 11:52:34
  • Dieser Artikel enthält Bilder.
mehr