Eine mit Marzipanrosen und vielen Kerzen geschmückte Geburtstagstorte

Entspannt genießen – tolle Ideen für Ihren Geburtstag

Eine Geburtstagsfeier ist immer wieder ein schöner Anlass, um mit seiner Familie und seinen Freunden zusammenzukommen und den Tag zu genießen. Da darf eine eigene Geburtstagtorte oder der heißgeliebte Geburtstagskuchen natürlich nicht fehlen! Damit keiner vorher lange in der Küche stehen muss, finden Sie mit unseren leckeren Sahne-Torten und Kuchen die beste Alternative zum Selberbacken. Und damit der Tag weiter ganz entspannt ablaufen kann, haben wir Ihnen ein paar Ideen und Anregungen zusammengestellt, die Ihnen die Vorbereitung auf Ihre Feier erleichtern...

Vor dem Fest

Einladungen

Damit sich Ihre Gäste den Tag der Feier rechtzeitig freihalten und entsprechend planen können, denken Sie daran, die Einladungen frühzeitig, am besten 4-6 Wochen im Voraus, auszusprechen oder zu verschicken. Ob per Post oder als E-Mail: Über eine selbstgestaltete Einladungskarte freut sich jeder. Neben Datum, Uhrzeit und Adresse können Sie erstmaligen Gästen eine kurze Wegbeschreibung mitschicken. Damit auch Sie sich stressfrei auf die Feier vorbereiten und besser planen können, weisen Sie in der Einladung darauf hin, bis eine Woche vor dem Termin eine Zu- oder Absage zu senden.

Geburtstagstorte/-kuchen

Spätsommerliche Kuchen-Variationen von Coppenrath & Wiese

Um die Vorfreude am Tag der Einladung auch wirklich genießen zu können, sollten Sie alles, was Sie schon einige Tage zuvor einkaufen können, auch rechtzeitig besorgen. Der krönende Mittelpunkt der Kaffeetafel ist wohl die Geburtstagstorte bzw. der Geburtstagskuchen, die/den Sie problemlos im Voraus einkaufen und in der Tiefkühltruhe aufbewahren können. Natürlich können Sie an Ihrem Geburtstag auch die Torte, den Kuchen oder Strudel auswählen, den Sie besonders gerne mögen. Überlegen Sie aber auch, was Ihre Gäste gerne mögen und ob Kinder mit am Tisch sitzen. Bei den Kleinen können Sie vor allem mit Minigebäck, wie Berlinern oder Sahne-Windbeuteln Punkte sammeln.

Als Faustregel können Sie pro Gast mit etwa 2-3 Stücken Torte, Kuchen oder anderen Backwaren rechnen. Um eine möglichst große Sortenvielfalt bieten zu können, kombinieren Sie doch einfach mehrere Größen von Backwaren miteinander, wie eine Feinste Sahne Stracciatella-Kirsch-Torte, einen Alt Böhmischen Apfel-Walnusskuchen und eine Erdbeer-Sahne-Rolle. Oder was mögen Sie am liebsten?

Servietten falten

Auch die Tischdekoration können Sie schon vorbereiten. Probieren Sie zum Beispiel kreative Serviettentechniken aus. Eine Anleitung haben wir hier für Sie zum Download bereit

Am Festtag

Die Gäste sind da!

Bieten Sie zu Beginn doch einen „Willkommenstrunk“ an. Wie wäre es mit einem fruchtigen "Icebreaker": Mischen Sie einfach 125 ml Vanilleeis und 125 ml Fruchtsaft (zum Beispiel Pfirsich) mit 50 ml Sahne im Mixer zu einem köstlich-cremigen Geschmackserlebnis. Alternativ eignet sich natürlich auch klassisch ein Glas Sekt, vielleicht mit einem Spritzer Cassis-Sirup verfeinert. Kindern schmeckt ein Fruchtcocktail aus verschiedenen Säften mit einem Schuss Mineralwasser und einem Spritzer roter (natürlich alkoholfreier) Grenadine, oder ein „Kindersekt“ (z.B. Apfelschorle). 

So ein Willkommensdrink lockert die Atmosphäre und bietet nicht nur die Möglichkeit, auf das „Geburtstagskind“ anzustoßen, sondern auch Gelegenheit, sich für das Erscheinen der Gäste zu bedanken.

Tipps für Ihren Festtag

  • Nehmen Sie die Backwaren rechtzeitig aus der Tiefkühlung und beachten Sie dabei die auf der Verpackung angegebenen Zubereitungshinweise.
  • Ca. 30 Minuten vor dem Eintreffen der Gäste können Sie schon beginnen, Kaffee zu kochen, Tee aufzugießen und ggf. Sahne zu schlagen (danach kühl stellen!).
  • Wenn Sie selbst noch die eine oder andere Vorbereitung in der Küche treffen müssen, bitten Sie eine Freundin oder ihre Kinder, den „Kellner“ zu spielen. Gerade den Kleinen machen solche Aufträge häufig Spaß. 
  • Mit passender Musik können Sie die gewünschte Atmosphäre bei Ihrer Feier noch unterstreichen. Achten Sie dabei darauf, dass die Musik nicht die Hauptunterhaltung bietet, sondern lediglich im Hintergrund spielt. Auf diese Weise fallen auch eventuelle Gesprächspausen kaum auf.
  • Geschenken, die Sie von Ihren Gästen bekommen, sollten Sie auch die nötige Aufmerksamkeit widmen. Bevor Sie also „zwischen Tür und Angel“ die Päckchen öffnen, warten Sie lieber den anfänglichen Trubel ab. Sammeln Sie die Geschenke doch auf einem kleinen Gabentisch und packen dann später im Kreise aller Gäste in Ruhe die Päckchen aus. Nehmen Sie sich die Zeit, auf jedes Geschenk einzugehen.
  • Noch wichtiger als ein perfekter Ablauf, passender Wein und schöne Deko: Es ist Ihr Fest! Amüsieren Sie sich – nicht nur die Gäste. Lassen Sie sich von kleinen Pannen nicht aus der Ruhe bringen: Sie haben in der Regel ein wohlwollendes Publikum!

Nach dem Fest

Danke sagen...

Ausgeblasene Geburtstagskerzen mit feinem Rauch

Die Party ist vorbei, das Chaos beseitigt und die Geschenke ausgepackt: Als Erinnerung an einen gelungenen Abend und zugleich als Dankeschön für die Geschenke und die Unterstützung bei der Vorbereitung können Sie den Gästen nach dem Fest originelle Dankeskarten basteln. Machen Sie während des Fests von jedem Gast ein möglichst zwangloses Foto und lassen Sie Abzüge davon entwickeln bzw. drucken Sie die Bilder auf geeignetem Papier aus. Kaufen Sie Karten aus buntem Tonpapier, schneiden Sie das Foto zurecht und kleben Sie es vorne auf die Karte. Auf der Innenseite verfassen Sie Ihren Text – und ab geht die Post! Mit etwas geringerem Aufwand können Sie auch eine persönliche E-Mail mit Foto schreiben. Die Geste zählt!

Sollten von Ihrem Geburtstags-Kaffeeklatsch noch einige Stücke der Torten und Kuchen übrig sein, laden Sie doch am nächsten Tag Freunde oder Nachbarn zum „Kuchenkrümel-Essen“ ein. Nach einer gelungenen Geburtstagsfeier haben Sie doch bestimmt viel zu erzählen...

Wissenswertes

Wussten Sie,...

Rosafarbene Lampions hängen im Garten
  • dass das Feiern des Geburtstages in seinem Ursprung ein heidnischer Brauch ist? Im Christentum wurde bis ins 19. Jahrhundert hinein der Namenstag statt des Geburtstags gefeiert. Lediglich in höheren Gesellschaftsschichten wurde „die Feier der Wiederkehr des Tages der Geburt‟, wie der Geburtstag früher hieß, vereinzelt begangen.
  • dass der älteste dokumentierte Mensch die Südfranzösin Jeanne Calment (21. Februar 1875 – 4. August 1997) war? Sie lebte 122 Jahre, 5 Monate und 14 Tage und hat in ihrer Jugend noch Vincent van Gogh kennen gelernt.
  • dass die ältesten Tiere ein 10.000 Jahre alter Riesenschwamm, eine Baumkoralle mit 4.000 Jahren sowie eine 410-jährige Islandmuschel sind? Dagegen wirkt die Riesenschildkröte Adwaitya, die bei ihrem Tod immerhin 256 Jahre auf dem Buckel hatte, geradezu jugendlich!
  • was am 30. Geburtstag den Junggesellinnen und -gesellen in Nord- und Nordwestdeutschland blüht? Die männlichen Jubilare müssen – häufig angetan mit einem albernen Kostüm – den Rathausplatz oder die Domtreppe fegen, bis eine Jungfrau sie küsst und damit erlöst. Gerne wird vorab von den Freunden schwer zu fegendes Material wie Kronkorken oder Konfetti verteilt. Die weiblichen Geburtstagskinder müssen die Klinke des Rathauses polieren.
Kuchenkreationen und Dekorationsideen zur Adventszeit

Zum nächsten Event...

Thema Advent

Hier entlang

Happy Birthday-Torten

Happy Birthday-Torten

Unsere Blogger zeigen euch, wie ihr aus den fertig gebackenen Torten der Conditorei Coppenrath & Wiese ganz persönliche Geburtstagstorten kreieren könnt!

  • 14.08.2016 07:00:56
  • Dieser Artikel enthält Bilder.
mehr

Mocktail- ohne geht’s auch!

Mocktail- ohne geht’s auch!

Mocktails - die Kopie der Hochprozenter sind super populär! Es schlürft sich noch besser, wenn ihr z.B. ein leckeres Dessert dazu reicht. Hier kommen unsere Mocktail- & Dessert-Empfehlungen.

  • 19.07.2016 08:00:50
  • Dieser Artikel enthält Bilder.
mehr

Diese Torte ist perfekt zur Einschulung!

Diese Torte ist perfekt zur Einschulung!

Endlich Schulkind! Das muss gefeiert werden. Mit Kaffee und einem Stückchen Torte lässt sich der Tag der Einschulung versüßen. So schön könnte die Torte zum feierlichen Anlass aussehen.

  • 12.07.2016 09:36:02
  • Dieser Artikel enthält Bilder.
mehr