Industriekaufmann/-frau

Man sagt dir nach, ein absolutes Organisationstalent zu sein, das immer alles im Blick behält? Bei Projektarbeiten gehst du voll auf, außerdem könntest du deinen Freunden auch im tiefsten Winter eine Piña-Colada-Torte schmackhaft machen? Du bist allerdings noch unschlüssig, ob du mehr Spaß an kreativer Arbeit, dem Umgang mit Zahlen oder Mitarbeitern hast? Dann mache mehr aus deinem Talent und informiere dich hier über die Ausbildung als Industriekaufmann/-frau.

Klick dich durch!

Unser Azubi erklärt dir den Beruf

Ein Studium ist dir zu viel Theorie, denn du willst lieber praktisch arbeiten und nicht ständig pauken? Trotzdem klingt „Verwaltung“ irgendwie langweilig? Nicht bei Coppenrath & Wiese: Hier bist du dabei, wenn mit internationalen Lieferanten über die neuen Erdbeerpreise verhandelt wird, hilfst uns in Vorstellungsgesprächen die richtigen Praktikanten zu finden und lernst in der Buchhaltung, wie man Rechnungen schreibt und verbucht – klingt spannend, oder? Wir zeigen dir, wie es in einem großen Unternehmen abläuft und wie die verschiedenen Abteilungen aufgebaut sind. Das wird dir die Möglichkeit geben, dich zu orientieren, da du in jedem Bereich vom Einkauf bis zum Vertrieb mitarbeiten kannst. Außerdem werden hierdurch deine Kompetenzen ausgebaut, da du immer auf neue Kollegen triffst und verschiedenste Arbeitsbereiche kennenlernst.

Deine Alina

Alle Eckdaten zu diesem Beruf

Das wünschen wir uns von dir

  • Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Offenheit für die Arbeit in verschiedenen Unternehmensbereichen
  • Selbstständiges und sorgfältiges Arbeiten
  • Spaß am Umgang mit Menschen und an Teamwork
  • Lust, Neues auszuprobieren und viel zu lernen
  • Mindestens einen guten Realschulabschluss oder Abitur

Deine Ausbildung umfasst folgende Abteilungen

  • Einkauf
  • Finanzbuchhaltung
  • Logistik
  • Marketing / Werbeabteilung
  • Materialmanagement / Disposition
  • Personalmanagement / Lohnbuchhaltung
  • Vertrieb / Export
  • Zentrale / Empfang
  • Optional: Vertriebsbüro England

So läuft's bei uns

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Berufsschule: BBS am Schölerberg
  • Schultage: zwei bzw. ein Schultag pro Woche

Deine Ausbilder stellen sich vor

Ausbilderin - Bachelor of Arts - Kristin Börger

Diesen Beruf habe ich einmal erlernt:
Industriekauffrau, Bachelor of Arts in BWL

In meiner Freizeit gehe ich gerne reiten und treffe mich mit Freunden.

Davor war ich das letzte Mal aufgeregt:
Vor meinem Vorstellungsgespräch bei CoWie - war aber gar nicht so schlimm ;-)

Ein perfekter Azubi kann für mich...
… Herausforderungen annehmen, um daran zu wachsen.

Ausbilder - Industriemechaniker/in: Gina-Christin Hesse

Diesen Beruf habe ich einmal erlernt:
Industriekauffrau

In meiner Freizeit ...
spiele ich Volleyball und würde am liebsten den ganzen Winter Ski fahren.

Mein Lieblingsprodukt bei CoWie ...
ist der Apfel-Walnuss Cranberry Blechkuchen.

Als Kind wollte ich ...
Tierärztin werden.

Dein Ausbildungsstandort

Am Standort Mettingen werden sämtliche Produkte von Coppenrath & Wiese produziert und auch die Verwaltung ist hier ansässig. Insgesamt arbeiten über 2.500 Mitarbeiter an diesem Standort.

Falls du Lust auf eine spannende Ausbildung hast, in der du Verantwortung übernehmen kannst, bewirb dich und bring dich ein in der großen Conditorei Coppenrath & Wiese.

Dein Special: Jeden Tag Verantwortung übernehmen statt Kaffee kochen und kopieren

Geschenktorte mit roter Fondantschleife

Geschenktorte mit roter Fondantschleife

Geschenk + Torte = Geschenktorte! Diese Torte „schlägt gleich zwei Fliegen mit einer Klappe“, denn sie vereint ein Geschenk z. B. zum Geburtstag und eine Torte in einem. Neugierig auf's Tortenstyling?

  • 14.10.2020 09:28:39
  • Dieser Artikel enthält Bilder.
mehr

Erdbeer-Torte mit Raffaello®

Erdbeer-Torte mit Raffaello®

Wir haben die beliebten Raffaello®-Kugeln für uns als hübsches und vor allem leckeres Tortendekor entdeckt und damit unsere neue Erdbeer-Joghurt-Torte gepimpt. Bereit für die Anleitung?

  • 05.10.2020 14:36:05
  • Dieser Artikel enthält Bilder.
mehr

Apfelrosenkuchen – no bake!

Apfelrosenkuchen – no bake!

Pimpen ist bei uns das neue Backen. Also holt den Apfelkuchen aus dem Tiefkühlschlaf, schnappt euch frische Äpfel und euer Schälmesser, und rollt euch nach etwas Schnippeln zum ganz persönlichen Apfelrosendekor.

  • 29.09.2020 09:14:26
  • Dieser Artikel enthält Bilder.
mehr