Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Du weißt bereits, wieso ein Hefeteig aufgeht und was die Zahlen bei den verschiedenen Mehlsorten bedeuten? Du backst nicht nur gern für deine Freunde, sondern willst auch genauer wissen, was hinter der Verarbeitung von Lebensmitteln steckt? Du fragst dich, wie wir es schaffen, täglich 260.000 Sahnetorten zu produzieren? Dann könnte eine Ausbildung als Fachkraft für Lebensmitteltechnik genau das Richtige für dich sein.

Klick dich durch diese Seite und erfahre mehr!

Unser Azubi erklärt dir den Beruf

Anfangs wirst du deinen Augen nicht trauen, wenn du in die Produktionshallen kommst und die großen Maschinen und komplexen Anlagen siehst. Aber keine Sorge, am Ende deiner Ausbildung kannst du sie bedienen wie dein Smartphone. Aus riesigen Mengen Mehl, Zucker und Eiern wirst du Kuchen, Sahnetorten und Brötchen herstellen. Wie soll das gehen, fragst du dich gerade? Ganz einfach: Unser Herstellungsprozess wird unterstützt durch die neueste Produktionstechnik. Und genau hier ist dein Einsatzgebiet. Du mixt Tonnen von Teigen zusammen, steuerst die Prozesse und passt auf, dass unsere Anlagen auch richtig funktionieren. Falls nicht, packst du direkt mit an und hilfst bei der Reparatur.

Deine Julia

Alle Eckdaten zu diesem Beruf

Das wünschen wir uns von dir

  • Technisches Verständnis und naturwissenschaftliches Interesse
  • Leidenschaft für Lebensmittel und Backwaren
  • Lust, Neues auszuprobieren und viel zu lernen
  • Einsatz zeigen und mit anpacken
  • Mindestens einen guten Hauptschulabschluss

Deine Ausbildung umfasst

  • Bedienung, Überwachung und Kontrolle von Maschinen und Anlagen
  • Herstellung unserer Produkte nach vorgegebenen Rezepturen
  • Beurteilung von Produktqualität sowie Durchführung von Fertigungskontrollen
  • Reinigung und Instandhaltung der Produktionsanlagen

So läuft's bei uns

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Berufsschule: BSZ am Westerberg
  • Schultage: zwei bzw. ein Schultag pro Woche
  • Ausbildungsabteilungen in der Produktion: Backkuchen, Sahne, Brötchen, Strudel, Kleinteile, u.v.m.
  • Weitere Ausbildungsabteilungen: Produktentwicklung, Labor, Lager, Instandhaltung, Reinigung, u.v.m.

Deine Ausbilder stellen sich vor

Ausbilder - Elektroniker/in Betriebstechnik: Thomas Neumann

Diesen Beruf habe ich einmal erlernt:
Elektroniker

Als Kind wollte ich schon Elektriker werden.

Wäre mein Leben eine Torte, wären das drei 
Hauptzutaten: Spaß, Ehrlichkeit, Ziele

Ein perfekter Azubi hat für mich...
... Spaß und Interesse an seinem Ausbildungsberuf.

Ausbilderin - Fachkraft Lebensmitteltechnik: Eva Wielage


Diesen Beruf habe ich einmal erlernt:
Fachkraft für Lebensmitteltechnik

In meiner Freizeit…
…Reise ich gerne um die Welt, mache gerne Sport und musiziere in einem Orchester.

Als Kind wollte ich Zahnärztin werden.

Mein Lieblingsprodukt:
New York Cheesecake!

Dein Ausbildungsstandort

Am Standort Mettingen werden sämtliche Produkte von Coppenrath & Wiese produziert und auch die Verwaltung ist hier ansässig. Insgesamt arbeiten über 2.500 Mitarbeiter an diesem Standort.

Genug gelesen? Dann laden wir dich ein, unser großes Team dabei zu unterstützen, Produkte herzustellen, die unsere Kunden auf der ganzen Welt überzeugen. Also: Bewirb dich!

Dein Special: Kennenlernen komplexer Produktionsprozesse statt Wiederholung einseitiger Arbeitsschritte

Brush Stroke Cake mal anders!

Brush Stroke Cake mal anders!

Ein Brush Stroke Cake mit dunkler Schokolade und so ganz ohne Farbe ist auch ein schöner Hingucker. Dieses ist ein einfaches Rezept aus den Kategorien "Trends" und "muss man unbedingt mal testen".

  • 06.08.2018 13:55:44
  • Dieser Artikel enthält Bilder.
mehr

Flotte Cheesecake-Bites!

Flotte Cheesecake-Bites!

Käsekuchen nebst Schokoladenkuvertüre und einer Hand voll Streudekor = Cheesecake-Bites! Garantiert lecker!! Und kann jeder!

  • 02.08.2018 11:20:52
  • Dieser Artikel enthält Bilder.
mehr

Drip Cake: So gelingt die perfekte Ganache

Drip Cake: So gelingt die perfekte Ganache

Damit die herunterlaufende Ganache so schön in Form bleibt, solltet ihr unsere Tipps beachten. Beim Dekor könnt ihr dann aus den Vollen schöpfen. Optik ist, was ihr draus macht. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

  • 17.07.2018 10:41:25
  • Dieser Artikel enthält Bilder.
mehr