Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung

Java und HTML sind keine Fremdwörter für dich? Du hast schon mal programmiert und interessierst dich für die betriebswirtschaftlichen Prozesse in Unternehmen und deren Umsetzung in Anwendungsprogramme? Dann mach mehr aus deinem Talent und informiere dich hier über die Ausbildung als Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung.

Klick dich durch!

Unser Azubi erklärt dir den Beruf

Ob in unserer Verwaltung oder der Produktion – überall werden Systeme und Anwendungen eingesetzt, die deine Kollegen bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen und ihre Arbeitsschritte erleichtern. Und damit sie bei Problemen mit den Anwendungen nicht immer auf einen x-beliebigen Service-Mitarbeiter unter der Hotline 0800-123456 warten müssen, programmieren wir vieles selbst und stehen bei Fragen direkt zur Verfügung. Benötigt unsere Logistik eine neue Leergutverwaltung, fragen wir uns erstmal: Make or Buy? Danach heißt es dann: Mit den Kollegen treffen, ihre Anforderungen aufnehmen und diese in Programmiersprache übersetzen. So wirst du zum Vermittler zwischen den Welten!

Dein Jonas

Alle Eckdaten zu diesem Beruf

Das wünschen wir uns von dir

  • Lernbereitschaft und Einsatzfreude
  • Technisch-kaufmännisches Interesse
  • Abstraktionsvermögen und Organisationstalent
  • Spaß an der Entwicklung von Software-Lösungen
  • Mindestens einen sehr guten Realschulabschluss oder Abitur

Deine Ausbildung umfasst

  • Erstellen von Konzepten und Aufwandsanalysen
  • Programmieren von Anwendungen mit verschiedenen Programmiersprachen
  • Einrichtung und Wartung von Software
  • Schulung und Betreuung von Anwendungsbenutzern

So läuft's bei uns

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Berufsschule: BBS Brinkstraße
  • Schultage: zwei bzw. ein Schultag pro Woche
  • Ausbildungsabteilungen im IT-Bereich: Projekte und Service Design, Systemmanagement, Helpdesk, Anwendungsbetreuung
  • Weitere Ausbildungsabteilungen: Finanzbuchhaltung, Einkauf, Disposition, Produktion, u.v.m.

Dein Ausbilder stellt sich vor

Ausbilder - Fachinformatik Anwendungsentwicklung: Philipp Wojacki

Diesen Beruf habe ich einmal erlernt:
Informatikkaufmann

Das schiebe ich immer wieder auf: 
Morgens aufstehen...

Damit könnte man mich in die Flucht schlagen:
Ratten!

Ein perfekter Azubi kann für mich ...
... viele gute Fragen stellen.

Dein Ausbildungsstandort

Am Standort Mettingen werden sämtliche Produkte von Coppenrath & Wiese produziert und auch die Verwaltung ist hier ansässig. Insgesamt arbeiten über 2.500 Mitarbeiter an diesem Standort.

Hast du Lust bekommen, der IT-Experte für deine Kollegen zu werden? Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Dein Special: Entwicklung von Anwendungen für deine direkten Kollegen

Biskuitrolle mit Möhren dekorieren

Biskuitrolle mit Möhren dekorieren

Echte Möhren sind hier natürlich nicht gemeint! Dennoch sehen die Fontantmöhren täuschend echt aus. Statt Erde haben wir auf Schokosahne und -raspeln gesetzt. Super easy und toll vorzubereiten.

  • 08.02.2019 09:24:33
  • Dieser Artikel enthält Bilder.
mehr

Zahlenkuchen zum 30. Geburtstag – so geht’s ganz ohne Backen

Zahlenkuchen zum 30. Geburtstag – so geht’s ganz ohne Backen

Das Prinzip "Blechkuchen-Bausatz" ist die Idee hinter dieser diesem mehr als einfachen Rezept! Großes WOW mit wenig Aufwand verspricht dieser Zahlenkuchen!

  • 01.02.2019 09:00:33
  • Dieser Artikel enthält Bilder.
mehr

Zum Valentinstag: Lettercake als Herzkuchen!

Zum Valentinstag: Lettercake als Herzkuchen!

Zum Valentinstag einen Herzkuchen? Eine tolle Idee, wie wir finden. Liebe geht schließlich durch den Magen. Diesen Herzkuchen könnt ihr auch noch Last-Minute zubereiten - damit bleibt euch mehr Zeit für Romantik.

  • 24.01.2019 14:32:20
  • Dieser Artikel enthält Bilder.
mehr